Frömmigkeit für Unterwegs – Die ökumenische Autobahnkapelle „Emmaus“ in Engen

Als im Jahr 2005 an der Autobahnraststätte Hegau-West die Kapelle „Emmaus“ eingeweiht wurde, hätte wohl keiner seinen so gewaltigen Zustrom an Besuchern vermutet: Schätzungsweise 400.000 Besucher haben seither die kleine kubusförmige Kirche an der A81 aufgesucht – zum Sonntagsgottesdienst, oder einfach nur, um während der Reise ein bisschen Ruhe zu finden und zu beten.

Weiterlesen »Frömmigkeit für Unterwegs – Die ökumenische Autobahnkapelle „Emmaus“ in Engen

Sternsingerbesuch

Groß war der Besucherandrang in der Autobahnkapelle Engen. Der Chor der Schwestern vom Kloster Hegne und eine Sternsingergruppe traten dort auf. Pfarrer Gebhard Reichert konnte weit über 100 Gäste bei der Eucharistiefeier in der Emmauskapelle begrüßen, von denen vielen nur noch ein Stehplatz blieb.

Südkurier, 20.01.2011